Stadia ist erst einmal generell, kostenlos. Google bietet mit dem Pro-Abo aber eine Möglichkeit, etwas mehr aus dem Dienst heraus zu holen. Darunter die Möglichkeit in 4K zu streamen, HDR zu nutzen oder 5.1-Surround-Sound anzusteuern. Oben drauf gibt es eine wachsende Zahl an Spielen und besonderen Angeboten. Jeden Monat.

Die Games könne so lange gespielt werden, wie das Abo besteht. Gekaufte Spiele mit speziellem „Pro-Rabatt“ sind auch darüber hinaus spielbar. Gekauft ist gekauft.

Der Pro Game Monitor ist – „Ein interaktives Tool zur Analyse der Anzahl der beanspruchbaren Pro-Spiele sowie der Kosten und Vorteile des Stadia Pro-Abonnements.“

– Inlead

Unser Community Urgestein und Daten-Profi Inlead hat da was für euch vorbereitet. Den Stadia „Pro Game Monitor„. (Direktlink)

Direkt ganz oben könnt ihr auf einen Blick sehen:

Habt ihr das Abo von Anfang an, seit 32 Monaten, entspräche dies 151 Games mit einem Wert von 4.123 Euro. Im Durchschnitt bräuchtet ihr 11 Stunden um jedes Spiel davon zu beenden.

Ihr könnt Filter einrichten und mit den Optionen spielen.

Es gibt auch zu jedem Spiel noch weitergehende Informationen.

Im zweiten Reiter „Game Availability“ wird es noch verrückter.

Wieviele Spiele wurden jeweils veröffentlicht, wieviele Spiele waren gleichzeitig im Abo oder wie hoch ist der durchschnittliche Metascore?

Der „Pro Game Monitor“ ist ein fantastisches Tool und Gold Wert um alles rund um das Stadia Abo zu analysieren und präsentieren. Vielleicht bietet es euch auch eine kleine Argumentationshilfe für ein „Pro“ zum Pro-Abo!

Inlead findet ihr auf Twitter YoutubeBuy me a coffee und natürlich bei uns auf dem Discord Server.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.